ff

Projekte

Musik for a while
„Schubladen“ mit She She Pop
Alexandra spielt mit bei She She Pop

Infos unter www.sheshepop.de

Trailer - Schubladentrailer

Musik for a while
Die Nacht ist kalt und klar
musikalisch-literarisches Programm zur Winter- und Weihnachtszeit

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn
Lesung: Uli Hoch

Geschichten und Gedichte von Rilke, Morgenstern, Brobowski, Gernhardt, Droste sowie deutsche, amerikanische, spanische und französische Weihnachtslieder - nicht nur für Liebhaber des Weihnachtsfestes
Download des Plakates

Musik for a while
S’ist so ein stiller, heil’ger Tag
Ein Abend mit und um Gerhart Hauptmann

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn
Lesung: Uli Hoch

Wir rücken eine weniger bekannte Seite Gerhart Hauptmanns in den Blick. Seine Gedichte, Zeilen aus Hiddensee, kurze Notizen und Verse drücken Liebe zur Natur, zum Wein und Reisen aus, …
mehr lesen

Musik for a while
HEIMAT - FREMDE FERNE?

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn
Lesung: Uli Hoch

Musik for a while
Music for a while
Lieder aus Renaissance und Barock

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn

Kompositionen von Dowland, Morley, Purcell, Purcell, Le Roy,Fuenllana, Marin


Musik for a while
Die Weihnachtsreise
Theaterstunde mit Liedern und Geschichten für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren | mit Schatten- , Puppenspiel und Musik

Gesang, Schattenspiel: Alexandra Lachmann
Schatten-,Puppenspiel: Thomas Mette
Gitarre: Dora Nakou

Es ist der 24. Dezember. Drei Reisende begegnen sich zufällig in einem Zugabteil. Draußen wird es langsam dunkel. In der Dämmerung des heiligen Abends erzählen sie sich Geschichten: vom großen Kummer mit einem… mehr lesen
www.die-weihnachtsreise.de

Musik for a while
Wenn die Lieb aus deinen
blauen Augen ...

Gesang: Alexandra Lachmann
Harfe: Ronith Mues

Ein Abend über Liebe und Weh’ mit Werken von Mozart, Schubert, Brahm , Mendelssohn, Loewe, Chausson.

Musik for a while
Round midnight- eine durchwachte Nacht mit dem Weiberconsort Berlin
a cappella-Kultur

Sopran I,II: Dana Hoffmann, Alexandra Lachmann
Alt I,II: Anja Hegen, Karin Eger

Wir erzählen musikalisch, was nächtens geschehen kann: vom Betrachten der Nacht, von ihrer Ruhe und Unruhe, vom Wachen, von Einsamkeit und Zweisamkeit, von Sehnsucht, Verzweiflung und Liebe.... und nachtwandeln durch die verschiedenen Epochen und Genres der Musikgeschichte, vom Mittelalter und alten Volksweisen über die Klassik hin zu Schlagern und Jazzarrangements.
Musik for a while
Vom Himmel hoch
alte und neue Weisen zur Weihnacht a cappella-Kultur

Sopran I,II: Dana Hoffmann, Alexandra Lachmann
Alt I,II: Anja Hegen, Karin Eger

Kontakt: info@weiberconsort.de

www.weiberconsort.de


Musik for a while
Und dann und wann ein weißer Elefant
Ein musikalisch-literarischer Abend zum Geburtstag von Rainer Maria Rilke.

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn
Lesung: Uli Hoch

Tierisch musikalisches von Rilke, Jandl, Brecht, Castelnuovo-Tedesco, Duarte und Dessau.

Musik for a while
Liederabend "Viaje al Sur"
Spanischer Liederabend mit Liedern und Arien von Sor, Rodrigo, Granados, de Falla, Cordero und Händel.

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn


Musik for a while
I wonder as I wander
Lieder zur Weihnacht

Gesang: Alexandra Lachmann
Harfe: Ronith Mues

Im blauen Mond September
musikalisch-literarisches Programm

Gesang: Alexandra Lachmann
Gitarre: Elke Jahn
Lesung: Helene Grass

Es ist spät in der Nacht.
Drei Frauen kommen nach einer rauschenden Party zusammen.
Es entsteht eine besondere Atmosphäre, in der Gedichte, Briefe und Musik miteinander verwoben werden. Um große Liebe, Verzweiflung, Eifersucht, Abschied, aber auch
um Politik und Gesellschaft geht es in diesen Texten und Kompositionen von Lorca, Jimenez, Brecht, Villa-Lobos, Cordero, Dessau und Eisler.

Ein Abend voller Poesie, der eine besondere Vielfalt der Literatur und Musik des 20. Jahrhunderts zeigt. Im Zentrum stehen dabei Gedichte und Briefe von Bertolt Brecht und deren Vertonungen.

Italienreise

Lieder und Arien aus Italien und über Italien. Werke von Donizetti, Pergolesi, Händel, Schubert und Mendelsssohn.

Gesang: Alexandra Lachmann
Klavier: Katrin Dasch

Pressemeldungen

„...das festliche Ambiente wird gefördert durch die exzellente gesangliche Begleitung der Erzählung. Alexandra Lachmann agiert hinter der Bühnenwand, bettet den Text(...) in bekannte Weihnachtslieder ein.“

Die Weihnachtsreise
Wolfsburger Nachrichten, 21.12. 2009

"Hinreißend Alexandra Lachmann mit "Oh, mein Papa war eine wunderbare Clown"...

Große Operettengala im Wittenberger Festspielhaus
MAZ, 28.9.2016

Kontakt

E-Mail: alexandralachmann@gmx.de
Mobil: +49 175 1123637